Der BÜRGERDIENST e.V. ermöglicht der Vogelschutzgruppe Darscheid die Anschaffung eines Schlegelmulchers für das Naturerlebniszentrum

Von links nach rechts: Ottmar Kremer, Simone Fischer, Annette Lohberg, Ralph Mohr, Andrea Rätz-Schröder vom Vorstand des BÜRGERDIENST e.V., Franz Fischer und Thomas Wollwert.Von links nach rechts: Ottmar Kremer, Simone Fischer, Annette Lohberg, Ralph Mohr, Andrea Rätz-Schröder vom Vorstand des BÜRGERDIENST e.V., Franz Fischer und Thomas Wollwert.

Mit einer großzügigen Geldspende unterstützte der BÜRGERDIENST e.V. das Naturerlebniszentrum in Darscheid bei der Anschaffung eines Schlegelmulchers.Die Vogelschutzgruppe Darscheid e.V., Träger des Naturerlebniszentrums engagiert sich seit über 60 Jahren in der Gemeinde Darscheid ehrenamtlich in den Bereichen Arten- und Naturschutz. Das ganze Jahr finden im Naturerlebniszentrum soziale und umweltpädagogische Projekte sowie mehrere Freizeitcamps für Kinder und Jugendliche statt.

Der 13,5 km lange Wanderweg „Pfad der Artenvielfalt“ wird von der Vogelschutzgruppe ebenso betreut wie der Biotopverbund Darscheid, der mittlerweile eine Fläche von annähernd 17 ha umfasst.

Mit Hilfe des neuen Schlegelmulchers ist die Vogelschutzgruppe nun in der Lage, diese Flächen eigenständig zu pflegen, um dort die Artenvielfalt in der Gemarkung Darscheid ein Stück voran zu bringen.

Der Vorstand der Vogelschutzgruppe und alle ehrenamtlichen Helfer im Naturerlebniszentrum bedanken sich an dieser Stelle herzlich für die finanzielle Unterstützung des Bürgerdienstes Vulkaneifel.