BÜRGERDIENST e.V. unterstützt den DJK Waldkönigen e.V. bei der Dachsanierung des Umkleidegebäudes

v.l.n.r.: Vorstandsmitglieder des DJK Waldkönigen e.V. Ralf Schüller (Vorsitzender), Heiko Zasada (Beisitzer), Jan Ludwig (Geschäftsführer), Pierre Jaquemod (Kassierer) und einige Spieler der D-Jugendmannschaft der JSG Vulkanland gemeinsam mit Frau Rätz-Schröder (2. Vorsitzende des BÜRGERDIENST e.V.)v.l.n.r.: Vorstandsmitglieder des DJK Waldkönigen e.V. Ralf Schüller (Vorsitzender), Heiko Zasada (Beisitzer), Jan Ludwig (Geschäftsführer), Pierre Jaquemod (Kassierer) und einige Spieler der D-Jugendmannschaft der JSG Vulkanland gemeinsam mit Frau Rätz-Schröder (2. Vorsitzende des BÜRGERDIENST e.V.)

Der Sportverein DJK Waldkönigen wurde im Jahr 1961 gegründet und hat rund 170 Mitglieder. Diese sind überwiegend in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Damengymnastik und Piloxing aktiv. Traditionell nimmt der Fußball den größten Stellenwert innerhalb des Vereins ein.

Bei den  Senioren und Damen besteht seit vielen Jahren eine Spielgemeinschaft (SG) mit Dockweiler, Bongard und Brück/Dreis. Die Alten Herren spielen zusammen mit Rockeskyll und Hohenfels-Essingen. Und im Jugendbereich besteht noch eine JSG mit Berndorf/Vulkanland.

Bedingt durch die vielen Mannschaften ist die Rasensportanlage in Waldkönigen stark ausgelastet und bedarf einer intensiven Pflege. Auch für den Erhalt des Vereinsheims und des Umkleidegebäudes müssen ständig Renovierungsmaßnahmen eingeplant werden.

Für das Mitte der 80er-Jahre gebaute Umkleidegebäude hat der Verein in diesem Jahr eine umfangreiche Dachsanierung vorgesehen. Diese finanziell sehr aufwändige Maßnahme wird freundlicherweise durch eine großzügige Spende des BÜRGERDIENST e.V. unterstützt.

Die DJK Waldkönigen bedankt sich sehr für die finanzielle Unterstützung, ohne die eine solche Sanierung nicht möglich gewesen wäre. Das Foto entstand anlässlich der diesjährigen Kreispokalendspiel in Waldkönigen, die von mehr als 500 Zuschauern besucht wurden.